Aktuelle News



09.02.2013

Betreutes Wohnen im „Blumenhof“ komplettiert das RENAFAN ServiceLeben Trudering

„So viel Selbständigkeit wie möglich und so viel Betreuung wie nötig“ – so lautet der Anspruch des Blumenhofs, mit dessen Eröffnung das Ensemble des RENAFAN ServiceLeben Trudering im Osten der bayerischen Landeshauptstadt nun komplettiert wurde.

Umschlossen von einer ansprechenden Gartenanlage bietet das Haus 49 Wohnungen, 32 Zweizimmerwohnungen und 17 Dreizimmerwohnungen, und ist exklusiv für Bewohner, die das 60. Lebensjahr überschritten oder eine Behinderung haben. Alle Wohnungen sind nicht nur schwellen- und barrierefrei gestaltet, sondern mit Balkon oder Terrasse, Eichenparkettboden, Fußbodenheizung und Einbauküchen äußerst komfortabel ausgestattet. Allen Bewohnern steht zudem ein großzügiger Clubbereich zur Verfügung, in dem regelmäßig Aktivitäten stattfinden.

Das Betreuungskonzept des Hauses, das bereits jetzt fast ausgelastet ist, wurde gezielt auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten und dient dazu, so lange wie möglich ein selbstständiges Wohnen im Blumenhof zu ermöglichen. Die individuelle Alltagsgestaltung der Bewohner des Hauses wird durch einen umfassenden Grundservice und eine breite Auswahl frei abrufbarer Wahlleistungen gefördert. Zu den Grundleistungen zählen beispielsweise ein 24-stündiger Hausnotruf, Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden sowie die Vermittlung externer Dienstleister. RENAFAN bietet zudem ein differenziertes Angebot für ambulante pflegerische Betreuung in den Wohnungen des Blumenhofs an. Sollte die pflegerische Begleitung in der Wohnung nicht mehr gewünscht werden oder medizinisch nicht mehr verantwortlich erbracht werden können, genießen die Bewohner des Blumenhofs Priorität bei der Aufnahme im direkt benachbarten stationären Bereich des ServiceLeben Trudering.


zur Newsübersicht