• Intensivpflege Kunde Zimmer.

Intensivpflege in Berlin

Auch bei einem besonders schwerwiegenden und chronischen Pflegefall bis hin zum Intensivpflege -Bedarf greift der Ausspruch: ambulant vor stationär. In Berlin versorgt hier ein persönliches Pflegeteam von RENAFAN Intensiv in anbieterverantworteten Wohngemeinschaften. Grundsätzlich kann der Verlauf einer schwerwiegenden Erkrankung durch den Umzug in eine Wohngemeinschaft positiv beeinflusst werden. Menschen, die dauerhaft pflegerische Versorgung aufgrund einer nicht heilbaren, schwerwiegenden Grunderkrankung brauchen, haben eine weit höhere Lebensqualität, wenn sie durch einen ambulanten Intensivpflegedienst in einer möglichst individuell gestalteten, privaten Umgebung gepflegt werden. Die Verlegung aus einer Klinik ist durch eine Pflegeübernahme unserer qualifizierten Fachkräfte fast immer möglich. RENAFAN verfügt über sehr viel Erfahrung in der ambulanten Beatmungspflege und in anderen anspruchsvollen Pflegesituationen, bei denen eine 24-stündige Krankenbeobachtung erforderlich ist.

Für Ihre Anfrage in Berlin kontaktieren Sie bitte Kirsten Lazarus: 030 438190500.

Arbeiten in der Intensivpflege

Kenta ist vor zehn Jahren als FSJler in die Pflege gekommen hat sich mit viel Neugier und Einsatz bei RENAFAN aus- und weiterbilden lassen. Inzwischen ist er stellvertretende Teamleitung in der Intensivpflege . Im Video erzählt er, welche Sorgen er hatte, als er sich für die Ausbildung entschied, wie er die erste Hilflosigkeit überwand und was er als Sinn der Pflegearbeit versteht. Er ist sehr zufrieden in seinem Bereich, denn er kann gute, individuelle Pflege täglich umsetzen: Der Personalschlüssel in der Intensivpflege lässt das zu. Und gut bezahlt ist es auch – gleich anschauen!

 

Intensivpflege in Wohngemeinschaften

Vorteile der WG:

  • Leben mit Gleichgesinnten
  • Optimales Pflegeumfeld
  • individuelle Gestaltung
  • langjährige Pflege/Bezugspflege
  • Gemeinsame Aktivitäten

Jahrzehntelange Erfahrung:

  • Fokus auf Lebensqualität
  • jahrelange, engmaschige Zusammenarbeit mit Therapeuten aller Fachrichtungen (Logopädie, Physiotherapie, Beatmung u. v. m.)

 

 

Welche Leistungen werden abgedeckt?

In der Intensivpflege wird zwischen Behandlungspflege und Grundpflege unterschieden. RENAFAN bietet Ihnen alle anfallenden Leistungen aus einer Hand an. Behandlungspflege umfasst alle medizinischen Leistungen, z. B. das Absaugen des Lungensekrets, Kontrolle der Vitalfunktionen, Überwachung der Blutgase oder Gerinnungsfaktoren z. B. für Kunstherz-Patienten; die Pflege von operativen Zugängen (Tracheostoma , PEG), die Hautpflege (z. B. bei Adipositas per magna) oder auch Medikamentengabe. Diese Leistungen werden von Ihrem Ärzteteam verschrieben und von der Krankenkasse bezahlt, ebenso wie alle notwendigen zusätzlichen Therapien, z. B. Logopädie oder Ergotherapie. Sowohl mit Ihren Ärzten als auch mit den Kostenträgern arbeiten wir eng zusammen. Beantragung und Abrechnung übernehmen wir für Sie. Zur Grundpflege gehören z. B. die Körperpflege, Hilfe bei der Ernährung, aber auch beim Herrichten von Mahlzeiten, der Pflege der Wohnung etc. Grundpflege wird durch die Pflegekasse finanziert. Für die Beantragung der notwendigen Pflegehilfsmittel und die Kostenübernahme der Grundpflege ist eine Einstufung in einen Pflegegrad erforderlich.

Wie sieht der Alltag in einer Wohngemeinschaft aus?

Intensivpflege Kundin, beatmet und im Rollstuhl

Eine Kundin erzählt, wie sie sich an ihre schwere Krankheit angepasst hat und wie sie die ihren Alltag gestaltet - gemeinsam mit ihren Freundinnen und dem Pflegeteam!

  • Trotz 100 %-er Behinderung kann ich durch die gute Pflege und Betreuung ­meinen Verhältnissen entsprechend noch ein selbstständiges Leben führen.
    Uwe Meiran
    Kunde
    Uwe Meiran
  • Ich kann mir auch mal eine Auszeit nehmen und weiß, mein Sohn ist gut versorgt. Er fühlt sich sehr wohl mit seinen Pflegekräften.
    Irina
    Mutter von David
    Irina
  • Meine Wunschausflüge bedeuten mir wirklich sehr viel, ganz besonders der Ausflug zum letzten Linkin Park Konzert mit Chester Bennington.
    Dennis
    Kunde
    Dennis
Betreute Wohngemeinschaften Intensiv

Derzeit bieten wir in fünf anbieterverantworteten Wohngemeinschaften in Berlin Versorgungen für besonders anspruchsvolle Pflegefälle bis hin zur Intensivpflege rund um die Uhr an. Zugrundeliegende Erkrankungen können sehr unterschiedlich sein (z. B. ALS , Kunstherzpatienten, Adipositas per magna). Für Ihre Pflegeanfrage kontaktieren Sie uns gern unter (030) 438190500!

Linke Seite
Intensivpflege Mobilität fördern Motomed.
Rechte Seite

Voraussetzungen für ambulante Intensivpflege

In den letzten Jahren hat sich der Patientenkreis unserer Pflege-WGs verändert: Neben den beatmeten Menschen kommen nun auch Menschen mit schwerster Adipositas zu uns oder auch Menschen, die mit Kunstherz leben (VAD-Patienten) zu uns in die Versorgung. Die Lebensqualität steht immer im Vordergrund und kann durch eine engmaschige spezialisierte Krankenpflege und verschiedenste zusätzliche Therapieverfahren in aller Regel deutlich verbessert werden - bis hin zum Wiedererlangen von (unterstützter) Mobilität und sozialem Leben. Wir beraten Sie gern, welche Versorgung in Ihrem Pflegefall optimal ist - vertrauen Sie auf unsere fachliche Qualität und über ein Vierteljahrhundert Erfahrung in der Pflege von Menschen mit sehr hohem Pflegebedarf. Für die Beatmungspflege sind spezialisierte Fachkräfte und Atmungstherapeuten im Einsatz, die laufend weitergebildet werden. Die Pflege des Tracheostomas, das Absaugen des Lungensekrets und auch das Wechseln der Trachealkanüle sind pflegerisch anspruchsvoll. Jeder Patient, dem entweder übergangsweise oder dauerhaft ein Tracheostoma (operativer Luftröhrenzugang) gelegt worden ist und der es nicht selbst versorgen kann, hat Anspruch auf eine ambulante Intensivpflege durch einen qualifizierten Pflegedienst. Zugrundeliegende Erkrankungen sind z. B. Lungenerkrankungen (COPD ), neuromuskuläre Erkrankungen (ALS ), muskuläre Erkrankungen (Morbus Duchenne), neurologische Erkrankungen (Schlaganfall, Wachkoma ) und Traumata oder Unfälle (hoher Querschnitt). RENAFAN hat mehr als 25 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der ambulanten Intensivpflege . Knapp 700 MitarbeiterInnen sind bundesweit für schwerkranke Menschen im Einsatz. 

Aktuelles aus der RENAFAN Group

Besuchen Sie uns am Stand bei der Altenpflege-Leitmesse!

Wir sind vor Ort im Volksparkstadion und stellen uns als Arbeitgeber vor!

Gleich reinschauen und stöbern ...

Neue ServiceWohnungen in direkter Nachbarschaft zum ServiceLeben Elbinsel

Konsequente Personalpolitik als Motor für unternehmerischen Erfolg

alle Standort-News
Intensivpflege Patient im Bett drehen.
Intensivpflege Grundpflege Zähneputzen.