Die perfekte Pflege finden
Den perfekten JOB FINDEN
Glossar

COPD

Abkürzung für Chronic Obstructive Pulmonary Disease. Bezeichnet eine chronische Lungenerkrankung, die auf dauerhaft verengten und entzündeten Atemwegen beruht. Zu den typischen Symptomen gehört schleimiger Husten und Atemnot bei körperlicher Belastung.

Ein großes Risiko haben Raucher sowie Passivraucher. Der Verzicht auf Nikotin gilt als zwingend notwendige Therapiemaßnahme. Eine COPD wird oft als „Raucherhusten“ oder „Raucherlunge“ verharmlost, obwohl es sich bei einer COPD um eine sich langsam einschleichende und lebensbedrohende Lungenkrankheit handelt. Die in der Fachsprache als chronisch obstruktive Bronchitis bezeichnete Erkrankung wird schnell mit Asthma verwechselt. Bei Verdacht sollte zunächst der Hausarzt und später der Lungenfacharzt hinzugezogen werden. Behandelt wird eine COPD medikamentös sowie durch den sofortigen Verzicht auf Nikotin und Schadstoffe. Atemgymnastik und spezielle Atemtechniken erleichtern an COPD erkrankten Menschen die Belüftung der Lungen und damit die Sauerstoffversorgung.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu den konkret verwendeten Cookies sowie Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie hier. Datenschutzerklärung
ok