• Demenz Betreuung Backen.
Die perfekte Pflege finden
Den perfekten JOB FINDEN

Schwerpunkt Demenz

Eine demenzielle Erkrankung macht in ihrem Verlauf eine Versorgung erforderlich, die möglichst flexibel ist. Daher vernetzten wir Angebote für Demenz . In spezialisierten Wohngruppen, in Tagespflegeeinrichtungen, in ambulanten als auch in stationären Modellen gehen wir auf alle Formen der Demenz ein. Unser Versorgungskonzept legt den Schwerpunkt auf eine wertschätzende, strukturierte Tagesgestaltung und eine beruhigende Umgebung. Biografiearbeit stellt hier eine sehr wichtige Stütze dar, ebenso wie milieuorientierte, fördernde Beschäftigung. Durch empathische Kommunikation (Validation) bauen wir Desorientierung und Stress ab und ermöglichen eine hohe Lebensqualität trotz voranschreitender Erkrankung. Qualifizierte Betreuung und Pflege ist stundenweise bis hin zu 24 Stunden möglich.

 

Spezielles Angebot

Derzeit bieten wir spezielle ambulante Pflege in verschiedenen Wohnformen an, die auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz abgestimmt sind:

Berlin-Tegel
Berlin-Buch im LudwigPark
Hannover-Isernhagen


Erfahren Sie hier, wie sich der Verlauf einer Demenz mit nicht medikamentösen Behandlungsformen verlangsamen lässt.

Alltag mit Demenz: Überforderung verhindern

Bei Demenz ist kein Tag wie der andere. Der Verlust der Fähigkeiten wird von den betroffenen Menschen oftmals deutlich wahrgenommen. Sie leiden unter großen Ängsten und Desorientierung. Eine gute Versorgung muss dem Abbau von Stress dienen und der Überforderung vorbeugen. Die Schaffung eines sicheren Umfelds steht an erster Stelle. Unser Bezugspflegekonzept hat sich hierbei sehr bewährt. Vertrauen entsteht durch Ansprechpartner, die spezialisierte Kommunikationsmethoden für Menschen mit Demenz anwenden und durch feste Tagesstrukturen den Betroffenen „an die Hand nehmen“. Zu Anfang einer Versorgung steht neben der Biografiearbeit das Einfinden in die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse im Vordergrund.

 

Die Demenz ist eine chronisch verlaufende Erkrankung. Durch eine fachgerechte Versorgung und geeignete Therapieformen kann allerdings das Voranschreiten hinausgezögert werden. Wiedererkennbare, einfache Prozesse zu festen Zeiten helfen den Betroffenen, wieder ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu erleben. Anregung und Entspannung wechseln sich ab. Spezialisierte Musiktherapie und Physiotherapie (sowohl einzeln als auch in der Gruppe) fördern die Beweglichkeit und unterstützen den Erhalt von neuronalen Strukturen. Ergotherapie stellt handwerkliche Fähigkeiten und die Selbstständigkeit bei alltäglichen Verrichtungen in den Vordergrund. Entspannung gibt es beim Snoezelen und durch viele eingestreute Ruheinseln im Tagesablauf.

Demenz Betreuung.
Demenz in Zahlen

Die WHO geht davon aus, dass sich die Zahl der Demenzkranken bis 2050 verdreifachen wird - global werden dann 152 Millionen Menschen betroffen sein. In Deutschland rechnet man mit dann drei Millionen Betroffenen. Die häufigste Demenzform ist die Alzheimer -Demenz . Es gibt sechs verschiedene Typen der neurodegenerativen Erkrankung. So genannte Antidementiva können in vielen Fällen den Verlauf die Erkrankung verlangsamen, ebenso wie gezielte Förderung und Stimulation der Nervenzellen. Je früher man damit anfängt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Gehirn seine Merkfähigkeit behält.

 

Ab einem Alter von 65 Jahren steigt das Risiko einer Erkrankung stark an. In der Altersgruppe der 80-Jährigen sind bereits 12 % der Menschen betroffen, ab 90 dann 50 %. Es erkranken weit mehr Frauen als Männer an Demenz , das Verhältnis ist etwa 70 zu 30. Ohne einen entscheidenden Durchbruch in der Demenzforschung könnten in Deutschland mehr als 100 Fälle von Demenz hinzukommen – jeden Tag, für die nächsten vier Jahrzehnte.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu den konkret verwendeten Cookies sowie Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie hier. Datenschutzerklärung
ok